Mental-Top4kids – Mentaltraining für Kinder und Jugendliche.

Optimale und altersgerechte Förderung junger Sportler:innen in allen Entwicklungsphasen!

Selbstvertrauen stärken – Kinder und Jugendliche sehnen sich nach Zuneigung, Achtung und Bestätigung
Selbstvertrauen stärken – Kinder und Jugendliche sehnen sich nach Zuneigung, Achtung und Bestätigung

Kinder und Jugendliche, die sich ihrer mentalen Stärken schon früh bewusst werden und dementsprechend mentale Techniken erlernen können, sind für die Bewältigung jetziger und zukünftige Herausforderungen bestens vorbereitet. Atemtechniken und das bewusste Entspannen gehören ebenso dazu, wie Übungen zur Konzentrationssteigerung und zur gegenseitigen Wertschätzung sowie Visualisierungstechniken und der bewusste Einsatz von Affirmationen.

 

 

Wichtig dabei ist auch der Einbezug der Eltern – so können sie mit ihren Kinder ein starkes Team bilden.


Selbstvertrauen trainieren

Ziel ist es immer, Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und ihre Selbstständigkeit zu fördern!
Ziel ist es immer, die persönliche Entwicklung zu unterstützen und die Selbstständigkeit zu fördern!

Folgendes kann altersgerecht trainieren werden:

– der eigenen Stärken bewusst werden und diese trainieren 

– schwierige Situationen als Herausforderungen annehmen

– positive Gestaltung der Selbstgespräche trainieren

– Ziele und Zielsetzungen positiv formulieren

– Selbstkompetenzüberzeugung

 

 


Altersgerechte Themen und Zielsetzungen

Ziele des Mentaltrainings sind; die Leistungsfähigkeit, das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit zu stärken und die Selbstständigkeit zu fördern. Langfristig trägt das Training der mentalen Techniken dazu bei, den Spass am Leistungssport zu erhalten. Das führt dazu, dass es weniger Leistungsstagnationen gibt und somit auch weniger Dropouts.   

 

Unterstützung durch die Eltern

Selbstverständlich haben auch die Eltern einen grossen Einfluss. Darum ist ihre Einbindung und die Mitarbeit im Mentaltraining der Kinder immer hilfreich.  

 


Transfer in Schule und Alltag

Ein weiterer Vorteil des Trainings der mentalen Techniken aus dem Sport ist deren Anwendung im Alltag und in der Schule. (Referate, Prüfungen etc.) Es gibt unzählige Herausforderungen, die dank dem Mentaltraining besser bewältigt werden können.

 


«Neben bedingungsloser Zuneigung sehnt sich ein Kind nach Achtung und Bestätigung!»

Johanna Pana, frühere Profi-Tennisspielerin